Papenburg/Asd., St. Amandus Rhede, St. Nikolaus Salzbergen, St. Cyriakus Spelle, "Haus der Familie" Sögel, St. Jakobus Twist, Familienzentrum Twist Werlte, St. Sixtus Papenburg, DRK Familienzentrum Regenbogenland

Familienzentrum St. Michael in Papenburg

 

Selbsportrait:

Unsere Hauptaufgabe im Familienzentrum sehen wir in der Unterstützung der Familien bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wir versuchen für die Familien flexible Lösungen zu finden und verstehen uns auch da als Ansprechpartner, der zu allen Kindergärten im Umkreis guten Kontakt hat, um auch wohnortnah vermitteln zu können. Unsere Tagesmütterkartei wächst stetig, so dass wir in den meisten Fällen den Familien bedarfsorientiert eine Tagesmutter vermitteln können. Durch unseren guten und regelmäßigen Kontakt zu den Tagesmüttern behalten wir einen guten Überblick und können so die individuellen Bedürfnisse, Vorstellungen und Wünsche sowohl die der Familien, als auch die der Tagesmütter berücksichtigen.

Des Weiteren verstehen wir uns als offenes Haus und Ansprechpartner. Wir möchten den Familien mit unterschiedlichsten Strukturen wohlwollend begegnen und bieten Unterstützung und Begleitung in vielfältigen Lebenssituationen, Sorgen und Nöten. Unbürokratisch vermitteln wir zu verschiedensten Institutionen wie zum Beispiel dem Kindenetz, zu Beratungsstellen wie zum Caritasverband, zur Deakonie, zum Kinderschutzbund, zu Integrationslotsen usw. Im Rahmen von Elternabenden zu verschiedenen Themen („Wie setzte ich Grenzen?“, Trauer, Schulfähigkeit usw.) haben Eltern die Möglichkeit sich umfassend über Erziehungs- und Bildungsfragen zu informieren.

Stand: 28.03.2019